Astrologisches Barometer der Kalenderwoche 45 mit HerzBauchWerk Hausastrologin Barbara Röthlisberger

Astrologie, HerzBauchWerk0 Kommentare

Achtung! Diese Woche kann hochexplosiv werden – umso wichtiger ist es, dass du in deiner Mitte bleiben kannst.

Noch sechs Wochen und dann ist Weihnachten. Bis zum 24.12. bauen sich nun die Spannungen zwischen Saturn und Uranus weiter auf – eine Einladung für dich und alle Menschen, immer schön in der Mitte zu bleiben.

Denn wenn du es schaffst, den kosmischen Zyklen aus einer beobachtenden Haltung heraus zu begegnen und diese mit deinen inneren Prozessen abzustimmen fällt vieles einfacher.

Widerstände, gegen dass, was ist fallen dann weg. Diese Woche kann sehr gefühlsintensiv und klärend werden.

Auch die Energie der diesjährigen Rauhnächte zeigt sich mir immer mehr und mehr auf. In sechs Wochen feiern wir nicht nur heiliger Abend. Mit der längsten Nacht startet  wieder eine neue, klärende Reise durch die magische Zeit zwischen den Jahren – mit den Rauhnächten. 

Es lohnt sich, diese Zeit bewusst und achtsam zu begehen, weil sie den Grundstein für das kommende Jahr legen und dich in eine ganz neue Verbindung zu dir und deinem Sein bringen kann – vor allem dann, wenn es, wie in den kommenden Wochen wohl, ziemlich herausfordernd und intensiv werden kann.

In den Rauhnächten werden wir Gelegenheit finden, uns tief in unser Sein zu entspannen.

Wie du mit den intensiven kosmischen Wetterlagen dieser Woche am einfachsten umgehen kannst erfährst du im aktuellen astrologischen Barometer von Hausastrologin Barbara Röthlisberger.

 

Herzlichst, Deine

Tanja

November 2021 – Astrologisches Barometer KW45 – 08.11.2021 – 14.11.2021 

Woher des Wegs? Was bringen wir aus der vergangenen Woche mit?

…konntest du die intensive Neumondenergie nutzen, um altes loszulassen und dich auf einen Neuanfang einzustimmen?

…Welchen Samen für einen Neubeginn hast du gelegt?

Wohin des Wegs in der neuen Woche…?

… In dieser Woche können sich explosive Energien zwischen Mars, Merkur und Saturn aufbauen…

… Mit der Gefühlsintensität des Skorpionzeichens kann sich da ein hitziger Ausdruck ergeben.

… Vielleicht bietet dir diese Woche Gelegenheit, der heiligen Wut etwas näher zu kommen, um Themen auf den Tisch zu bringen, die schon längst einmal hätten angesprochen werden sollen. Versuche dabei immer schön bei dir zu bleiben.

MI 10.11.2021 und DO 11.11.2021
Merkur/Mars-Konjunktion Quadrat Saturn


Merkur und Mars gelten als Persönliche Planeten(ebenso Venus). Es sind die Werkzeuge Kommunikation und Durchsetzung unseres Willens, die wir direkt, persönlich und vor allem bewusst in unserem Leben nutzen und als Instrumente einsetzen können. Merkur steht für das Denken, den Intellekt und kommt ursprünglich aus dem Luft- oder Erdelement. Mars steht für aktive und vorwärts gerichtete Energie, das Tun, Action, und wird assoziiert mit dem Feuerelement.


Nun treffen sich die beiden heute zur Konjunktion im Skorpion, Wasserelement
in der Sphäre tiefster Gefühle. Die aktive Handlungsenergie von Mars befeuert das Denken (Merkur) auf Gefühlsebene (Skorpion). Der Verstand läuft auf Hochtouren, beeinflusst von unseren Emotionen. In der Gefühlsintensität des Skorpionzeichens könnten Handlung und sprachlicher Ausdruck ganz schön hitzig daherkommen. Es geht im Skorpion immer um alles oder nichts. Wenig Zwischentöne vorhanden, keine Weichzeichnung, keine Ausweichmanöver. Wort und Tat, Absicht und Ausführung, Denken und Motivation zielen in die Tiefe. In dieser Tiefe liegt die Echtheit oft verborgen, vergessen, verdrängt.

Skorpion ist das Zeichen der Kompromisslosigkeit.

Hier können Worte ins Volle treffen und die Pfeile im Fleisch haften bleiben. Ausgesprochene Worte gleichermassen wie empfangene Botschaften. Streiter Mars kann mit einer leidenschaftlichen Kampfkraft daherkommen, und Merkur in Skorpion trifft genau den Triggerpunkt. Worte können zu Waffen werden. Weise angewendet sind Merkur/Mars aber eine konstruktive Verbindung von Reden/Denken und Handeln, von Planung und Ausführung, einer starken Entschlusskraft und Schlagfertigkeit.

Eintauchen in die magische Zeit zwischen den Jahren - mit den Rauhnächten von HerzBauchWerk.

In den Rauhnächten werden wir gemeinsam die magische Zeit zwischen den Jahren bewusst und achtsam erleben:

Mit der bewährten HerzBauchWerk Formel, in die du tief eintauchen kannst in diesem Online Retreat verbinde ich die alten Rituale der Kelten und Germanen mit dem Bewusstsein der neuen Zeit – dich erwartet ein einzigartiger Mix aus bewährten Werkzeugen und Methoden, die dich darin unterstützen, alte Glaubensmuster loszulassen um deine Träume, Visionen und Wünsche fürs neue Jahr lebendig werden zu lassen!

Am 19.8.21 hatten wir diese Konstellation Merkur/Mars schon einmal im Zeichen Jungfrau.

Erinnerst du dich? Es könnte um das Thema Einordnunggegangen sein. Bist du da einem Thema begegnet, das deinen analytischen Verstand herausforderte? Zum Beispiel «Mit klaren Argumenten um deinen Platz kämpfen».

Und dann hatten wir die Konstellation ein zweites Mal am 10.10.21 in der Waage. Mit rückläufigem Merkur. Das könnte eine Ueberprüfungsphase gewesen sein, und der nochmalige Gang über die Bücherwar nötig. Fällt dir für diesen Zeitpunkt dazu etwas ein? Erinnerst du dich an Beziehungsthemen? Auseinandersetzungen mit einem wiederkehrenden Thema? Bemühungen um Konsens und Ausgleich vielleicht? Werte überprüfen und in Balance bringen? Zum Beispiel «Wortgefechte bleiben nicht immer Sieger. Manchmal braucht es ein Auspendeln zwischen Cleverness und Taktik».
Mit dieser heutigen, dritten Verbindung von Merkur und Mars könnte nun eine Lösung in Sicht kommen.

Konjunktionen sind Samenlegungen zu etwas Neuem.

Vielleicht hast du für das neue Denken oder Handeln bisher einen Entwicklungsprozess gebraucht von Mitte August bis jetzt. Die Skorpion-Energie kann nun die nötige Intensität und Hartnäckigkeit bieten, die du für deine neuen Gedanken, deinen neuen Weg, einem neuen Projekt, einer neuen Haltung in zutiefst emotionaler Art, benötigst.

Wenn du allerdings in der vorausgegangenen Phase der beiden Merkur/Mars-Konjunktionen nicht klare Stellung beziehen konntest/wolltest und vielleicht um des lieben Friedens Willen in der vergangenen Waage-Zeit mit deiner Meinung hinter dem Berg gehalten hast, dann… ja dann… könnte die Eruption jetzt kommen.

Ein wortgewaltiger Merkur, kein Blatt mehr vor den Mund nehmend, scharfzüngig, provokativ könnte dich jetzt veranlassen, Themen auf den Tisch zu bringen, die bis jetzt nur geschwelt haben.

Wenn die Gefühle jetzt hochkochen, fliegen verbal die Fetzen. Und Mars, der Streiter, macht da ganz gerne mit. Die Frustrationsgrenze kann ganz schön tief sein. Türen knallen. Mars ist im Skorpion als Herrscherplanet (zusammen mit Pluto) voll in seiner Kraft. Will heissen bei sich zuhause fühlt er sich berechtigt, die Türen knallen zu lassen. Ganz besonders wenn du fühlst, dass Unehrlichkeiten, Gemauschel, Ungerechtigkeiten, Ausflüchte, Ungereimtes im Raum sind, könntest du jetzt in unbändige Lust verfallen, einfach mal so richtig-richtig mit der Faust auf den Tisch hauen. Aber, auf eine andere Art darf es auch gehen:

Neue Pläne und neue Vorgehensweisen, die jetzt wirklich auf deine ureigenste Art zum Ausdruck kommen wollen, kommen auf den Tisch. Fühlst du, wie Kraft aufsteigt, auf allen Ebenen, um eigene Entscheidungen zu treffen und Dinge auf deine Weise anzupacken? Authentisch! Mutig! Ehrlich! Dieser Merkur/Mars-Impuls kann die Samenlegung bedeuten für eine neue Art der Handhabung deiner Selbstbestimmung und Art der Durchsetzung deiner Entscheidungen. Es geht jetzt darum, auf deine Inneren Impulse zu hören, sie wahrzunehmen, sie hochkommen zu lassen und sie als deine Innere Stimme und deinen kraftvollen Willen zu echtem Wandel anzuerkennen. Und ganz besonders geht es darum, deine Inneren Impulse stark und echt ins Aussen zu bringen… jedoch ohne den Machtanspruch, dein Gegenüber zu beherrschen, zu manipulieren, klein zu halten. Die Skorpion-Kraft kann dann auf eine entwickelte Art und auf einer erwachsenen Ebene erlebt werden.

Astrologisches Barometer mit HerzBauchWerk Hausastrologin Barbara Röthlisberger

Diese erwachsene Form wird heute ebenfalls von einem Quadrat-Aspekt zu Saturn im Wassermann verlangt. 

Mit einer Verbindung von Merkur zu Saturn werden Gedanken, Ideen, Wahrnehmung, Kommunikation, der gegenseitige Austausch in einer strukturierten, geordneten Art verlangt. Ja, das könnte von uns heute einiges fordern. Die Leidenschaft und emotionale Intensität von Skorpion kann sich gegen diese Strukturen völlig querstellen.
Ein Quadrataspekt ist immer für grosse Spannungen und Widersprüche verantwortlich. Saturn ist der Herr der Ordnung, der Strukturen. Er bürdet uns Verantwortung und Pflichten auf. Aber er macht uns dafür gross und stark und bringt uns Rückgrat und eine Haltung, mit welcher wir aufgerichtet im Leben stehen können.
Wenn wir uns Saturn zum Freund machen können, tauchen hinter den Pflichten auch die Rechte auf; nach der Arbeit kommt auch der Lohn. Nichts-desto-trotz braucht es heute viel Standfestigkeit, unsere neuen Ideen und unsere neue und authentische Kommunikationsform und Durchsetzung ‘an den Mann und an die Frau’ zu bringen. Gut möglich, dass der Widerstand von Aussen kommt. Unser Umfeld ist (noch) nicht gewohnt, dass wir uns hinstellen und von Selbstbestimmung sprechen.
Wenn es uns aber gelingt, ‘unser Ding’ strukturiert und durchdacht hinüberzubringen, dann bietet sich Saturn als Stütze an. Saturn in Wassermann gestaltet die Dinge aus einer objektiven Sicht. Wassermann-Energie behält die Übersicht aus einer gewissen Distanz und lässt sich nicht emotional überwältigen. Das kann bei Merkur/Mars im Skorpion durchaus der Fall sein. Dann kommt das Türen-Knallen… und dann werden wir unglaubwürdig. Unglaubwürdig mit unseren neuen Ideen im Aussen.

 

Und unglaubwürdig auch uns selbst gegenüber.

Es geht darum, die Spannung zwischen unseren Emotionen und der Energie von Saturn im Wassermann zu halten. Die Aufforderung, die Dinge rational zu betrachten und in eine Form zu bringen. Nicht als Einschränkung, als Verhinderung, als Hemmnis. Vergessen wir die aufkommenden Ideen wie «Alle sind gegen mich» oder das Bild «Das Glas ist halb leer».

Quadrataspekte sind Herausforderungen. Wo Spannung ist, herrscht Stress. Stress ist unbequem und sucht Linderung. Linderung geschieht durch bewusstes Hinwenden und durch das Annehmen einer Herausforderung. Saturn kann zu unserem Rückgrat werden, wenn wir unsere Pflichten uns gegenüber wahrnehmen. Wenn wir uns in dieser hochpotenten Skorpionzeit in unsere anstehenden Wandlungsprozesse einlassen. Merkur ist Wahrnehmung. Merkur in Skorpion ist sensible und tiefgehende Innenschau. Forschende Selbstgespräche und ehrliches Verhandeln mit unseren Inneren Anteilen.

Mars Quadrat Saturn – Und lassen wir uns nicht entmutigen, wenn tags darauf auch Mars in einen Quadrataspekt zu Saturn treten wird.

Gut möglich, dass nicht alles gleich so ausgeführt werden kann wie geplant oder wie gewohnt. Mars kann vielleicht seinen Antrieb und Impuls momentan nicht ganz soso schnell verwirklichen wie du es gerne hättest. Emotionaler Überdruck kommt auf, wenn Krieger Mars seinen Pfeil noch einen Moment lang im Köcher lassen muss. Die Spontaneität von Mars steht zur Kontrolliertheit von Saturn gerade etwas quer. Wassermann-Saturn verlangt vor einer spontanen Handlung noch eine gezielte, rationale Überlegung und Überprüfung des Plans. Jetzt gilt es, Ungeduld auszuhalten. L.a.n.g.s.a.m auf zehn zählen! Vielleicht Zähneknirschen. Das Gefühl, jetzt gerade mit angezogener Handbremse zu fahren. Die Belohnung wird sein, den Plan oder das Projekt gewissenhaft strukturiert zu haben. Etwas Konstruktives, Geprüftes, Durchdachtes kann entstehen. Ja, es kann ein Kampf und Krampf sein. Aber wachsen wir nicht an den Widerständen?

Zunehmender Halbmond im Wassermann – die allgemeine Stimmung heute kann hilfreich sein, die Dinge aus einer gewissen objektiven Distanz zu betrachten.

Die Wassermann-Energie bringt Logik in die Stimmung mit ein und es kann gelingen, dich persönlich gefühlsmässig etwas von den Dingen zu distanzieren. Ja die skorpionischen Prozesse verlangen einen Gang durch die tiefen Gewässer der Gefühle, durch die dunkleren Winkel unseres Wesens, aber manchmal muss man dabei auch kurz auftauchen und Luft schnappen. Gerade wenn das Gefühl der Umklammerung und des Gefangenseins aufkommt in schweren und anspruchsvollen Prozessen, hilft dir heute ein offener Blick zum Mond im Wassermann und die Frage: «Geht es denn nicht einfach etwas leichter, etwas freier? Und gibt es nicht für jedes Thema eine Perspektive, die einen anderen Blick aus einem anderen Winkel auf die Sache zulässt»? Frage heute den Halbmond im Wassermann nach einem genialen und kreativen Gedankenblitz.

 

Astrologisches Barometer mit HerzBauchWerk Hausastrologin Barbara Röthlisberger

FR 12.11.2021
Sonne Trigon Neptun


Lass uns heute einen Augenblick darauf besinnen, wie unglaublich reich uns das Universum bescheren kann. Und darauf vertrauen, dass Fantasie und die Hoffnung auf einen geführten Weg sehr viel Linderung aus Druck und aus Entmutigung bringen kann. Heute kann der Tag des Vergebens sein. Tiefer Gefühlsreichtum und ein Funke voller Magie harmoniert zusammen mit einem intuitiven Wissen darum, dass im Universum alles so ist wie es sein soll. Wohl will Skorpion meist die Kontrolle behalten, sogar versuchen, die Gefühle im Griffzu haben. Aber manchmal darfst du einfach auf Neptun, dem Herrn aller grossen und unendlichen Gewässer, vertrauen. Dich hineinlehnen in das Fliessen und dich den Bewegungen, dem Flow, dem Lauf der Dinge anvertrauen. Dich darauf einlassen, dass das Leben dir genau das bringst was du brauchst. Dass der Weg sich vor dir öffnet mit jedem Schritt den du einfach tust. Dass dein Buch des Lebens sich schreibt mit jedem Gedanken und mit jedem Wort, das sich in dir formuliert. Dein Innerer Künstler, deine Innere Künstlerin ist heute aktiv. Die Sonne scheint als kreatives Wesen und verbündet sich mit Neptuns unendlicher Fantasie und Imagination. Daraus kommt Kraft für die grossen Träume, die entspannende Gelegenheit, deine Mauern aus Ängsten und Limitierungen für einen Moment durchlässig zu machen.

JahresWerk online Community mit HerzBauchWerk

SA 13.11.2021
Merkur Opposition Uranus


Und dann erneut ein Weckruf! Wenn Merkur, der Denker, und Uranus, die Höhere Oktave davon, sich gegenüber stehen, dann ist ein offener und wacher Geist gefragt. Das Leben will betrachtet werden und zwar mit der Logik und dem Verstand von Kommunikator Merkur plus der Intuition und einem hellwachen Erkennen von Uranus. Allerdings bringt Uranus, der Revolutionär, oft Unruhe und Unvorhergesehenes. Auch unangenehme Überraschungen müssen heute erwartet werden. Und Merkur in Skorpion nimmt kein Blatt vor den Mund, sondern hält eher noch den Finger auf den wunden Punkt. Uranus bringt Brüche, Umbrüche, Einbrücheaber auch Durchbrüche im erwünschten Sinn. Durchbrüche in Form von plötzlicher Erkenntnis, von Geistesblitzen und Erlebnissen, die sich anfühlen als kämen wir nun endlich, endlich ans Licht am Ende des Tunnels. Und ist nicht eine der grössten und wertvollsten Gaben von uns Menschen die Fähigkeit, vorauszudenken und (wenn möglich) sorgfältig vorauszuplanen? Nein das gelingt nicht immer perfekt. Manchmal ist noch ein Umweg nötig. Und genau das könnte heute die Herausforderung sein. Ein Perspektivenwechsel, die Betrachtung von allen Seiten und die Offenheit dafür, diesen verschiedenen Blickwinkeln eine Chance zu geben.


Über die Autorin Barbara Röthlisberger

Die Schweizerin wohnt mit ihrem Mann, Hund Kenji und ein paar Schildkröten im tiefsten Emmental. Ihre Wochenenden verbringt sie am liebsten in ihrer Alphütte in den Bergen.

Barbara ist als fester Bestandteil von JahresWerk nicht mehr weg zu denken: Sie unterstützt im HerzBauchWerk JahresKreis die Community mit ihren astrologischen Deutungen und ermöglicht es den Teilnehmerinnen, ihre eigenen, persönlichen Geburtshoroskope deuten zu lassen, um den eigenen Weg der persönlichen Entwicklung besser verstehen zu können.