Astrologisches Barometer der Kalenderwoche 1 mit HerzBauchWerk Hausastrologin Barbara Röthlisberger

Astrologie, HerzBauchWerk0 Kommentare

Januar 2022 – Astrologisches Barometer und Rauhnachtstimmung

KW1 03.01.2022 – 09.01.2022

Herzlich willkommen im neuen Jahr! Natürlich will ich es mir nicht nehmen, dir „es ganz es guets Neus“ zu wünschen, so wie wir Schweizer das tun.

 

Ich hoffe, du bist mit guten Wünschen, spannenden Visionen und einer grossen Portion Optimismus und Mut ins neue Jahr gestartet. 

Denn ich glaube, davon können wir alle auch 2022 ganz viel brauchen.

 

Dieses Jahr zählt nicht nur das Mindset, sondern auch das „Heartset“ und das „Bauchset“

Wer mich kennt, der weiss, dass ich die Rauhnächte nicht nur dazu nutze, um für mich persönlich die Weichen für das kommende Jahr zu stellen, sondern auch um dies im „Business“ zu tun.

Bei HerzBauchWerk wird es 2022 stark um das „Heartset“ und das „Bauchset“ gehen. Denn Mindset reicht schon lange nicht mehr aus, um nachhaltig eine Veränderung im Leben zu bewirken. Hei und schliesslich kann man nicht nur vom Kopf ins Herz reisen und dieses öffnen, sondern noch einen Stock tiefer gehen in den Bauch und damit beginnen, den eigenen, inneren Spirit zu erforschen um auf die innere Stimme zu vertrauen.

2022 habe ich deshalb zum Jahr des Fühlens und des Wahrnehmens erkoren.

Nun gut, die Weichen sind gestellt für 2022 und du hast die Möglichkeit, schon jetzt mit mir mitzukommen auf eine unglaublich spannende Reise – im JahresWerk22

Dein JahresWerk hilft dir dabei, tiefes Bewusstsein für dich und deinen wahren Weg zu finden. Nach diesem Jahr wirst du nicht mehr dieselbe Person sein wie heute!

Und doch darfst du genau so bleiben, wie du bist, oder besser gesagt, du darfst mehr du sein! Ganz authentisch, ehrlich und klar.

Es ist Zeit, um anzukommen.

Bei dir selber.
In deiner Mitte.
Mitten in deinem Herzen.

Viel Freude mit dem Astro Barometer und ein gesegnetes, kraftvolles neues Jahr wünsche dich dir!

herzlichst, deine

Tanja

  Woher des Wegs aus letzter Woche? 

 

 … Der Grosse Visionär Jupiter ist in die Fische eingetreten. – Das wird eines der prägenden Themen für das Jahr 2022 sein. 

… Die übergeordnete Konstellation des Saturn/Uranus-Quadrates mit seiner allgegenwärtigen Spannung zwischen konservativen und progressiven Kräften ist immer noch ‘im Orbis’. Nur erst gerade zwei Bogengrad haben sie sich im Tierkreis voneinander entfernt. Für die beiden Giganten keine Distanz. 

… Viel Wechsel-Energie! – Wo steht dir der Kopf, nach Jahreswechsel und Steinbock-Neumond mit viel Unruhe und Potential zu Überraschungen und Ungewohntem mit Uranus? 

… Kommunikationsplanet Merkur ist in den Wassermann gewechselt. – Neue Ideen ploppen auf, sind jedoch wahrscheinlich noch nicht von Bestand. – Merkur wird Mitte Januar rückläufig! 

die ERSTE Rauhnacht 24.12.21 – entspricht dem Mond-Monat STEINBOCK ab Neumond am 02.01.2022. Oder Kalendermonat Januar 2022. – Steinbock-Neumond-Horoskop im Bann von Saturn/Uranus-Quadrat: «Wir tragen Verantwortung für das Alte und das Neue». 

die ZWEITE Rauhnacht 25.12.21 – entspricht dem Mond-Monat WASSERMANN ab Neumond am 01.02.2022. Oder Kalendermonat Februar 2022. – Wassermann-Neumond-Horoskop mit Konjunktion Saturn: «Es geht nicht ohne Verantwortlichkeiten und Erschaffung von Strukturen in der ‘neuen Freiheit’.» 

die DRITTE Rauhnacht 26.12.21 – entspricht dem Mond-Monat FISCHE ab Neumond am 02.03.2022. Oder Kalendermonat März 2022. – Fische-Neumond-Horoskop mit Konjunktion Jupiter und Sextil Uranus: «Neues Miteinander erschaffen auf innovativem Weg». 

 die VIERTE Rauhnacht 27.12.21 – entspricht dem Mond-Monat WIDDER ab Neumond am 01.04.2022. Oder Kalendermonat April 2022. – Widder-Neumond-Horoskop in Konjunktion mit Chiron/Merkur: «Fragen und Antworten zu Verletzlichkeiten mit Spontaneität betrachten und ansprechen; dann geht’s vorwärts». 

die FÜNFTE Rauhnacht 28.01.2021 – entspricht dem Mond-Monat STIER ab Neumond am 30.04.2022. Oder Kalendermonat Mai 2022 – Stier-Neumond-Horoskop in Konjunktion mit Uranus und Sextil Mars: «Aus den Sicherheiten des ‘gewachsenen Bodens’ dürfen Neuheiten aufbrechen». 

die SECHSTE Rauhnacht 29.12.2021 – entspricht dem Mond-Monat ZWILLINGE ab Neumond am 30.05.2022. Oder Kalendermonat Juni 2022 – Zwillinge-Neumond-Horoskop ist unaspektiert. Das heisst er macht keinen einzigen Aspekt zu anderen Planeten und wirkt dadurch unbeeinflusst und sehr ‘pur’: «Information und Austausch, Kommunikation und ein interessierter, neugieriger Blick auf das Geschehen in diesem Monat». 

die SIEBENTE Rauhnacht 30.12.2021 – entspricht dem Mond-Monat KREBS ab Neumond am 29.06.2022. Oder Kalendermonat Juli 2022 – Krebs-Neumond-Horoskop in Konjunktion mit Lilith und im Quadrat mit Jupiter im Widder: «Fürsorge und Selbstfürsorge bringt Heilung durch konkrete Verwirklichung». 

die ACHTE Rauhnacht 31.12.2021 – entspricht dem Mond-Monat LÖWE ab Neumond am 28.07.2022. Oder Kalendermonat August 2022 – Löwe-Neumond-Horoskop Trigon Jupiter im Widder: «Zeig dich von deiner sonnigsten und kreativsten Seite und lass dich von nichts uns niemandem aufhalten». 

die NEUNTE Rauhnacht 01.01.2022 – entspricht dem Mond-Monat JUNGFRAU ab Neumond am 27.08.2022. Oder Kalendermonat September 2022 – Jungfrau-Neumond-Horoskop Quadrat Mars in den Zwillingen: «Wir werden reden und handeln müssen. Die Spreu soll vom Weizen getrennt werden». 

die ZEHNTE Rauhnacht 02.01.2022 – entspricht dem Mond-Monat WAAGE ab Neumond am 25.09.2022. Oder Kalendermonat Oktober 2022 – Waage-Neumond-Horoskop in Konjunktion mit Venus und rückläufigem Merkur: «Für die Harmonie in Beziehung/Partnerschaft ist Reden oft Silber, Schweigen aber Gold.» 

 Wohin des Wegs in den ersten Tagen des neuen Jahres?

Die letzten Raunächte 

Venus-Themen – Beziehungen und Werte im Licht des Bewusstseins 

die ELFTE Rauhnacht 03.01.2022 – entspricht dem Mond-Monat SKORPION ab Neumond am 25.10.2022. Oder Kalendermonat November 2022 – Skorpion-Neumond-Horoskop in exaktem Quadrat zu Venus und in weitem Quadrat zu Pluto: «Beziehungen und Wertvorstellungen einmal mehr auf dem Prüfstand».

die ZWÖLFTE Rauhnacht 04.01.2022 – entspricht dem Mond-Monat SCHÜTZE ab Neumond am 23.11.2022. Oder Kalendermonat Dezember 2022 – Schütze-Neumond-Horoskop Horoskop in einer Ballung mit Merkur/Venus und je im Trigon mit Jupiter und mit Chiron: «Wachstum und Entwicklung. Kopf und Herz möchten weit über den Horizont blicken».

MO 03.01.2022 – ELFTE Rauhnacht 

Steinbock-Mond entfernt sich aus der Neumondverbindung mit Sonne und trifft auf die rückläufige Venus. Emotionale Bedürfnisse und Beziehungsthemen, die während der Rückläufigkeitsphase von Venus überprüft werden, wollen zusammen abgeglichen werden. Wo werden deinen Bedürfnissen von deinem Partner, deinen Bezugspersonen, deinem Umfeld entsprochen? Was nährt dich und was fehlt? Was will überdacht werden? Ebenso trifft Steinbock-Mond auf Pluto. Hinterfragen, ergründen und wandeln. – entspricht dem Mond-Monat Skorpion ab Neumond am 25.10.2022. Oder Kalendermonat November 2022. – Skorpion-Neumond-Horoskop in exaktem Quadrat zu Venus und im weiten Quadrat zu Pluto: «Beziehungen und Wertvorstellungen einmal mehr auf dem Prüfstand». 

DI 04.01.2022 – ZWÖLFTE Rauhnacht 

Mond wechselt aus der Energie des eher schwerfälligen Steinbock in die leichtere und luftigere Atmosphäre des Wassermanns. Dort trifft er auf Kommunikator Merkur und neue Ideen ploppen auf. Dinge können nun aus einer gewissen Distanz betrachtet werden. Am Abend trifft Wassermann-Mond auf Saturn. Eine Chance, Gefühle und Bedürfnisse ganz konkret zu benennen. – entspricht dem Mond-Monat Schütze ab Neumond am 23.11.2022. – Schütze-Neumond-Horoskop in einer Ballung mit Merkur/Venus. Sonne, Mond, Merkur und Venus im Trigon mit Jupiter und mit Chiron: «Wachstum und Entwicklung. Kopf und Herz möchten weit über den Horizont blicken». 

Du möchtest deine Erfahrungen aus den Rauhnächten noch tiefer betrachten und 2022 im Leben integrieren?

JahresWerk22 unterstützt dich dabei, die Magie aus den Rauhnächten beizubehalten und zu leben!

In der intensiven Begleitung findest du wieder Zugang zu deinem Schöpfergeist. Du wirst den Unterschied zwischen wahrer innerer Führung und den Rollen, die dein Ego gerne spielt, erkennen.

Durch die kraftvollen Power Calls alle zwei Wochen per Zoom schenke ich dir transformierende Impulse, die dir dabei helfen, dich von alten Glaubensmustern zu befreien.
So kannst du immer und überall selbstbewusst deine Kreativität leben.

  

MI 05.01.2022 

Rückläufige Venus Sextil Neptun – Gibt es sie? – Oder gibt es sie nicht, die sagenumwobene ‘Bedingungslose Liebe’?

In dieser Konstellation könnte sie tatsächlich zu finden sein. Rückläufige Venus richtet Liebe, Verlangen, Wünsche, Wertvorstellungen, Dinge mit denen wir uns aus tiefstem Herzen verbinden möchten, in eine introvertierte Richtung. In die Innenschau. Mit Venus im Steinbock geht es um treue und beständige Liebe, kleinere aber dafür konkrete und realisierbare Wunschvorstellungen, Werte mit Stabilität und Realitätsbezug.

In der Energie von Steinbock können die Dinge so genommen werden wie sie sind, mit einer gewissen stoischen Haltung. Vielleicht auch Bescheidenheit. Pragmatisch. Im Sextilaspekt zu Neptun kann sich Venus verbinden mit der unendlichen Weite eines Gefühlsozeans. Unendlichkeit, Verschmelzung, sich verlieren, grenzenlos.

Die Liebe könnte hier tatsächlich bedingungslos sein. Heute kann der Tag sein, an welchem wir uns einfach anlehnen wollen. Anlehnen an unsere*n Liebste*n, uns und die Wirklichkeit vergessen mit Dingen, die wir von Herzen gerne tun, uns kreativ und künstlerisch in eine Sphäre schwingen, in welcher Zeit und Raum zum Traum werden. Vielleicht waren in letzter Zeit Themen rund um Beziehung und Werte nicht immer nur rosig.

Heute könnte der Tag sein, an welchem wir diesbezüglich die Dinge wieder etwas weicher zeichnen dürfen. Ganz konkret: Heute ist der Tag für Quality-Time, sich verwöhnen lassen, sich etwas gönnen – ohne Wenn und Aber, bedingungslos. 

SO 09.01.2022 

Rückläufige Venus Konjunktion Sonne im Steinbock 

Wenn Sonne mit ihrer vollen Strahlkraft die Venus umhüllt und durchflutet, dann kann endlich wieder Licht ins Dunkel fallen, wenn die Rückläufigkeitsphase von Venus in Beziehungsgeschichten Fragen aufgeworfen haben sollte. Oder Wertmassstäbe umgestossen wurden. Vielleicht verstehen wir jetzt, worum es geht und Dinge dringen ‘erhellt’ ins Bewusstsein.

Das Thema ‘Werte’ kann endlich klarer definiert werden.

Sonne symbolisiert sowohl unser Ego wie auch unser Höheres Selbst, unseren Wesenskern und der Antrieb unseres Seins. Wenn Venus als Symbol der Liebe unser Sein erfüllt, und wenn Sonne unser Herz für die Liebe erwärmt und öffnet, dann ist da plötzlich (wieder) ein Weg. Und Freude, und Wertschätzung, und ein Ja zum Leben. Im Steinbock-Zeichen ist die Energie stark, für uns, für unser Leben, unser Sein, ein starkes Zeichen zu setzen. Ein Commitment, eine Verpflichtung im bestmöglichen Sinn. 

Zunehmender Halbmond im Widder – Die erste Wende nach dem Steinbock-Neumond kommt in Sicht.

 

Die erste Korrektur im einmonatigen Sonne/Mond-Zyklus. Wenn als Impuls bei Neumond Strukturen angelegt worden sind, dann ist jetzt Zeit, den Aufbau zu hinterfragen. Sonne im Steinbock steht immer noch für das pflichtbewusste und verantwortungsvolle Folgen nach gegebenen Regeln und Ordnungen. Mond ist seit dem Neumond in den Widder gelaufen. Hier stehen die Bedürfnisse viel mehr nach spontanen Aktionen.

Widder-Energie macht ungeduldig, ein rasches Vorpreschen liegt in der Luft und im Blut. Warum denn immer in geordneten Bahnen? Wie langweilig! Bitte vorwärts, jetzt. Bewegungsdrang, Action, einfach mal etwas Anderes versuchen! Heute kann sich das anfühlen, als wäre irgendwo in uns ein Gummiseil maximal angespannt.

Jederzeit bereit, den Stein aus der Schleuder fliegen zu lassen. Aber der Wiederstand ist zäh. Sonne in Steinbock, rückläufige Venus in Steinbock, Pluto in Steinbock – alle mit dem Fuss auf dem Bremspedal und bemüht, einem allzu forschen Gefühlsimpuls von Widdermond Einhalt zu gebieten. Wo hören wir hin? Welche Wende möchtest du für dich und deinen Neumond-Impuls, für deine Samenlegung für den ersten Mond-Monat (entsprechend der ERSTEN Raunacht) nehmen?

Spürst du ein emotionales Bedürfnis nach ‘ausbrechen’ aus eingefahrenen Trampelpfaden? – Dann würde Mars im Schützen dich dabei vielleicht unterstützen. Mars steht im günstigen und unterstützenden Trigon zu Widdermond. Also ziemlich viel Feuerkraft, wenn du loslegen möchtest. Aber gezügelte Ungeduld wäre dennoch angesagt. Mars in Schütze unterstützt zwar gut einen Bewegungsdrang, jedoch muss die Aktion Sinn ergeben. Einem guten Zweck dienen.

Kämpfer Mars ist in Schütze ein Kämpfer für das Recht, für Gerechtigkeit, für den tieferen Sinn einer Sache. Dazu kommt, dass Mars in Opposition zu Lilith in den Zwillingen steht. Wenn du also mit Schütze-Mars in einem ‘heiligen Krieg’ um deine Sache, die gute(!) Sache, kämpfen willst, dann hat Lilith auch noch einige Worte mitzureden. Und das tut sie in den Zwillingen gerne auch scharfzüngig.

Lilith fordert auf, die Dinge objektiv von allen Seiten zu betrachten und dir eine umfassende Meinung zu bilden. Kopf einschalten! Um das Bild, die astrologische Figur, noch runder zu machen, steht Schütze-Mars im weiteren auch in einem Spannungsaspekt mit Sonne/Venus im Steinbock. Das bedeutet, dass Mars mit seiner Durchsetzungskraft trotz gutem Zweck gegenüber den Belangen von Struktur, Ordnung, Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen auf Widerstand stossen wird, wenn es zum Streit kommt.

Um auf die Frage zurückzukommen: Wo hören wir hin? Die Tendenz dürfte Richtung Kraft in der Steinbock-Energie gehen. Sonne, Venus und Pluto sind hier widerstandsfähig und zäh, gradlinig und geduldig. Damit können sie auch wieder Ruhe in eine aufgeregte Situation, in eine aufbrausende Stimmung von Widder-Mond, bringen. Der Rat von Steinbock würde so klingen: «Nimm das Leben als einen Marathon, nicht als einen Sprint.» 

Mach das neue Jahr zu einem Bewusstseins und Achtsamkeits Feuerwerk!

JahresWerk22 ist nicht nur ein speziell für dich entwickeltes Programm zur Persönlichkeitsentwicklung, sondern auch eine kraftvolle Community von wunderbaren, feinfühligen Frauen, die gemeinsam einen wandelMUTigen Weg in eine neue, bewusstere Zukunft gehen und sich gegenseitig in ihren Prozessen unterstützen.

Noch bis zum 31.1.22 kannst du dich für JahresWerk22 anmelden. Buche jetzt ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Über die Autorin Barbara Röthlisberger

Die Schweizerin wohnt mit ihrem Mann, Hund Kenji und ein paar Schildkröten im tiefsten Emmental. Ihre Wochenenden verbringt sie am liebsten in ihrer Alphütte in den Bergen.

Barbara ist als fester Bestandteil von JahresWerk nicht mehr weg zu denken: Sie unterstützt im HerzBauchWerk JahresKreis die Community mit ihren astrologischen Deutungen und ermöglicht es den Teilnehmerinnen, ihre eigenen, persönlichen Geburtshoroskope deuten zu lassen, um den eigenen Weg der persönlichen Entwicklung besser verstehen zu können.