Energiequalität zur Kalenderwoche 41 mit Tanja Suppiger

Allgemein, Rauhnächte0 Kommentare

Es ist Zeit, das Suchen aufzugeben und aus dem innersten Kern heraus eine neue Zukunft zu schöpfen!

Die Kalenderwoche 41 lädt dich dazu ein, dich mit deiner inneren Kraft zu verbinden und aus ihr heraus in die Veränderung zu gehen. 

Spürst du es auch, dass sich die Welt da draussen gerade immer schneller und schneller zu drehen und zu verändern scheint?

Fällt es dir manchmal richtig schwer, hier mithalten zu können? Wird es dir schon fast sturm von dieser Geschwindigkeit und fällt es dir schwer, bei dir zu bleiben und mitzuhalten?

In Zeiten der Veränderung passiert mit uns immer etwas spannendes: entweder, wir haben das Gefühl, still zu stehen und nicht mit zu kommen, oder wir versuchen krampfhaft uns dem Wandel anzupassen und suchen im Aussen nach einer neuen Identität, die mit den ganzen Veränderungen mithalten kann. 

Beide Konzepte, das Flüchten vor der Veränderung wie auch das Manipulieren wollen entspringen aus unserem Ego und führen nicht wirklich zum inneren, nachhaltigen Wandel.

Warum? Weil wir in unserem Kopf eine Version von uns konstruieren, die anscheinend viel besser mit den neuen Gegebenheiten mithalten kann.

 

Doch was ist, wenn dieser Ansatz völlig falsch wäre und es in Zeiten der Veränderung darum ginge, in sich zu ruhen, dem Zyklus der Veränderung Raum zu geben um sich mutig dem Wandel hinzugeben?

Diese Woche kannst du bewusst dazu nutzen, um neue Ideen zu sammeln und sie aus deinem innersten Kern heraus zu verwirklichen

Um mit dem Wandel mithalten zu können, musst du dich nicht neu erfinden. Im Gegenteil. Es geht viel mehr darum, in Phasen der Veränderung dich selber noch mehr zu finden. Deinen innersten Kern zu spüren, aus deiner inneren Kraft heraus zu handeln, aus deinem tiefsten, authentisten Sein. Diese drei Schritte können dir dabei helfen:

1. Wilde Zeiten, Umbrüche und Transformation laden dich immer dazu ein, bei dir zu bleiben. Veränderung geschieht erst dann, wenn du an keinem Konzept mehr festhältst, gegen nichts mehr ankämpfst oder vor nichts mehr flüchtest.  Damit du dich von diesen Schutzkonzepten lösen kannst ist es empfehlenswert, in dir erst einmal anzukommen. Biete dir ein sicheres Zuhause. Sei dir selber deine beste Freundin. Lausche dir zu. Schenk dir und all deinen Emotionen all deine Aufmerksamkeit, ohne zu werten oder in ein Drama zu versinken.

 2. Spüre immer wieder dein Fundament. Verbinde dich mit dem Boden unter deinen Füssen. Frage dich, auf welcher Grundlage du dein Fundament aufbauen willst. Eine tolle Grundlage können deine inneren Werte sein.

3. Öffne deinen Geist für verrückte Ideen! Jede Veränderung entspringt einer Idee, die vielleicht am Anfang ziemlich verrückt geklungen hat. Diese Woche unterstützt dich dabei, deine Ideen einfach mal auf dich wirken zu lassen. Finde den Mut, in neuen Konzepten zu denken.

Diese Woche ist perfekt dazu geeignet, um deinen Wandel von innen nach aussen wirken zu lassen!

Folgende Impulsfragen kannst du dir stellen, um deiner Essenz das Zepter für deinen inneren Wandel zu übergeben:

 

  • Wie kann ich trotz herausfordernden Situationen gut für mich sorgen? Was bringt mich immer wieder in meine Ruhe und meine Kraft?
  • Welche Bedürfnisse zeigen sich mir gerade ganz starkt? Wie finde ich den Mut, diese zu kommunizieren und für sie einzustehen?
  • Auf welchem Fundament stehen meine Träume und Visionen? Erlaube ich mir, mir selber einen sicheren Ort zu schaffen und für mich gut zu sorgen, damit ich gross träumen kann?

Wir alle wissen doch eigentlich schon lange, dass diese Welt eine fette Veränderung braucht. Vielleicht bist du auch jemand, die wie ich schon seit Jahren den Wandel herbei gesehnt hat. 

Stillstand ist unsere grösste Illusion!

In Tat und Wahrheit ist der Wandel schon lange in Gang. Ist diese Welt immer in Veränderung, funktioniert alles in kleinen und grossen Zyklen. 

Im Moment scheinen wir an einem Wendepunkt zu stehen und niemand weiss, wie die Zukunft aussehen wird. (Übrigens: das wissen wir grundsätzlich nie, nur in Zeiten, die uns herausfordern, macht uns das mehr Angst als sonst!)

Wieso fühlt sich Wandel oft unangenehm an?

Weil es immer einen Teil in dir gibt, der sich nicht wirklich verändern will. Es ist der Teil, der die Dinge im Griff haben will, alles verstehen will, in schwarz und weiss, richtig und falsch einteilen will.

Wieso?

Weil dieser Teil nach Sicherheit sucht. Nach einer einfachen Erklärung. Nach Struktur. Wir streben danach, alles richtig zu machen.

Dieser Teil ist dein Ego. 

Dein Ego wird sich niemals bedingungslos deinem inneren Wandel hingeben können, weil es immer ein Konzept braucht!

Deshalb wird eine Veränderung aus diesem Aspekt deines Selbstes niemals nachhaltig sein, denn es ist nur eine von dir erdachte Veränderung, die lediglich aus dem mentalen Körper entstanden ist.

Doch wir sind viel mehr. Wir sind Körper, Geist und Seele. Wir sind ein krafvolles HerzBauchWerk®, das jeden dieser drei Aspekte voll und ganz in seinem Leben willkommen heissen und erleben will!

Jede Veränderung, die nur aus dem kleinen Willen des Egos heraus entsteht will die Dinge anders haben. Will irgend etwas vermeiden. Will vor irgend etwas flüchten. Will die Veränderung im Griff haben und verunmöglicht so die wahre Transformation.

Mit der bewährten HerzBauchWerk Methode kannst du in den Rauhnächten deine nachhaltige Veränderung einläuten!

Schliesse ab mit dem was im Jahr 2020 war – bereite dich vor, auf das, was 2021 auf dich wartet!

Doch wie funktioniert ein nachhaltiger Wandel im Leben?

Ein nachhaltiger Wandel, der aus deiner tiefsten, innersten Kraft entspringt passiert dann, wenn du bereit dazu bist, dich dir selber zu verschenken. 

Trete ein paar Schritte zurück, lass die Stimme in deinem Kopf still werden, spüre den Boden unter deinen Füssen und vertraue auf deine innere Stimme. Öffne dein Denken für neue, ungewöhnliche Impulse. Impulse, die dein kleiner Wille vielleicht sich niemals erdenken könnte.

Verbinde dich mit deinem HerzBauchWerk® und werde zur Schöpferin deiner Selbst!

Fällt es dir gerade ziemlich schwer, mit dem Tempo an Veränderung mitzuhalten?

Hast du manchmal Angst davor, dass du die Kontrolle über deinen inneren Wandel verlieren könntest? 

Dann ist es an der Zeit, etwas ganz neues zu tun:

Lass das Suchen im Aussen sein!

Finde den Mut, still zu stehen, die Welt da draussen schnell laufen zu lassen und in dich und dein Sein einzutauchen.

Wandle von der rastlos Suchenden im Aussen zur mutig Forschenden deines wahren, inneren Kernes und entfalte deine Schöpferkraft!

Finde den Mut, für dich da zu sein. Vielleicht am Anfang nur einmal 5 Minuten am Tag. 

Tauch ein in dein Sein, lass die Stimme in deinem Kopf stiller und stiller werden und verabschiede dich von Konzepten, die dir von aussen auferlegt werden.

Spüre deine Essenz, deine kreative Schöpferkraft und gib dich deinem inneren Wandel hin. In dem Vertauen, dass deine innere Kraft immer für dich wirkt. Dein HerzBauchWerk® arbeitet niemals gegen dich! Nur immer für dich!

Wie kann ich gleichzeitig bei mir bleiben und doch Veränderung zulassen? 

Es mag schon ein bisschen paradox klingen. Ich lade dich hier dazu ein, genau nichts zu tun, ausser für dich da zu sein, damit du in die Veränderung kommen kannst.

Ich weiss, wir sind es uns gewohnt, Dinge zu tun, zu lernen, uns Fähigkeiten anzueignen, um neue Ufer zu entdecken, um Komfortzonen zu verlassen und weiter zu kommen.

Wenn wir jedoch diese Dinge tun, ohne mit unserem innersten Kern verbunden zu sein, tun wir diese Dinge immer ohne wirklich und wahrhaftig zu wissen, wohing die Reise geht.

Das ist der Grund, weshalb richtig erfolgreiche Menschen auch unglücklich sein können und im Burnout landen. Weil sie zwar viel tun, viel leisten, aber nicht wirklich wissen, wer sie in der Tiefe ihres Seins sind.

Sobald du in dir angekommen bist, deine innere Kraft spürst, wird sich dein Leben automatisch grundlegend verändern. Denn du bist verbunden mit deinem inneren Kompass. 

Dabei werden sogar Ziele ziemlich unwichtig, weil du weisst, dass du jeden Moment auf dem richtigen Weg bist. 

Aus seiner innersten, ursprünglichsten Kraft heraus zu handeln hat eine ganz andere Qualität als das zu tun, was der innere Wille dir vorgibt, was zu tun wäre.

Sobald du in dir ein stabiles, vertauensvolles, kuscheliges und entspanntes Zuhause gefunden hast, in dem du so sein kannst, wie du bist, kann im Aussen passieren was will, du fühlst dich safe in dir.

Du weisst wer du bist, was du brauchst, um glücklich zu sein. Du kennst deine Aufgabe in diesem Leben und du fühlst dich stets verbunden, weil du mit dir verbunden bist.

Kurz um: Du kannst den Wandel auf allen Ebenen zulassen und darauf vertrauen, dass dein Leben immer alles richtig macht!

Das heisst nicht, dass du keine Entscheidungen mehr treffen musst und in der rosaroten Wolke dauermeditierst und dich treiben lässt. Es heisst vielmehr, dass du aus deiner innersten Weisheit heraus präsent, achtsam und bewusst handelst.

Das HerzBauchWerk® Jahr hilft dir dabei, deinen Wandel von innen nach aussen zu tragen!

Mach 2021 zu DEINEM Jahr und erlaube dir zu wachsen und diese Welt aktiv und bewusst mitzugestalten! Werde Teil der HerzBauchWerk® – Community und lege die selbsbewusste, achtsame und kraftvolle Frau in dir frei!

Du kannst dir hier mein Video zum Thema anschauen!

Wenn du noch mehr zu diesem Thema erfahren magst, kannst du dir hier mein Schwingungs Check-in zur Kalenderwoche 41 nachschauen:

(Die Schwingungs Check-in finden immer Dienstags live in meiner Rauhnacht.ch FacebookGruppe statt.)

 

Hier kannst du dir kostenlos die Meditation „deine Schöpferkraft“ anhören.

 

Sie unterstützt dich im aktuellen Wochenthema.

Du siehst, um in Zeiten wie diesen in der Ruhe bleiben zu können braucht es die Bereitschaft, für sich selber voll und ganz da zu sein!

Biete dir selber ein sicheres, entspanntes und bewusstes Zuhause. Vor allem dann, wenn du das Gefühl hast, dass nichts mehr sicher ist. 

Sei dir selber deine beste Freundin und hör auf deine Bedürfnisse, Wünsche und Visionen.

Verbinde dich immer wieder mit dem Fundament, auf dem du stehst. Wenn du das Gefühl hast, dass da keines wäre, dann sei dir bewusst, dass du es warst, die für dieses Leben ein klares Ja gegeben hat. Verbinde dich mit diesem Ja. Es ist das stärkste und das älteste Fundament, das du haben kannst. Es hat dich und dein Leben erschaffen!

Öffne deinen Geist für verrückte Ideen! Was heute noch unmöglich erscheint, kann morgen schon dein Weg sein!

 

Wenn du in den nächsten Wochen noch mehr in deinen Wandel eintauchen magst, dann trage dich in meine Newsletterliste hier links ein. Von Samhain bis zum Barbaratag werde ich dir immer wieder spannende Tips und Trick liefern, die dir dabei helfen, in deine innere Kraft einzutauchen und dein HerzBauchWerk® wach zu küssen!

 

Über die Autorin Tanja Suppiger

Die schweizer Lebenscoach, Autorin, Künstlerin, Mutter & Unternehmerin ist Expertin für altes Wissen und neues Bewusstsein. Mit ihrem HerzBauchWerk® begleitet die Schweizerin Frauen aus aller Welt durch die Zeit der Rauhnächte, im HerzBauchWerk® Jahr und 1:1 in der HerzBauchWerkStatt. Bodenständig, naturverbunden und zutiefst spirituell nimmt sie sich den Lebensthemen von feinfühligen, empfindsamen Frauen an, begleitet, bildet aus und hält den Raum für Ausdehnung, Lebensfreude und Bewusstsein! Als Künstlerin gestaltet sie deinen Lebensbaum. Die Wartezeit beträgt derzeit 1 Jahr.