Energiequalität der Kalenderwoche 47 mit Tanja Suppiger

Allgemein, Rauhnächte, Spirituelles, Uncategorized0 Kommentare

Erkenne deine FokusFresser.

Diese Woche hat das Zeug dazu, dir endlich wieder einen klaren Blick zu verschaffen und in die Gänge zu kommen. 

Die gute Nachricht: Die Kaugummiphase der letzten Wochen ist nun endgültig vorbei.

Die wertvolle Nachricht: Damit du deinen Fokus zurückerobern und halten kannst, gilt es jetzt, ganz achtsam hin zu schauen und für dich da zu sein. Eliminiere alle Störfaktoren, die dich daran hindern, fest verankert auf dem Boden zu stehen und präsent zu sein!

 

Am Samstag, 21.11.20 wechselt die Sonne in das Tierkreiszeichen Schütze.

Das heisst, die Energien verändern sich, wir schreiten weiter im Jahreskreis!

Es sind die letzten Tage unter dem Tierkreiszeichen Skorpion, die dich nochmals mit Nachdruck daran erinnern, dass sterben zu lassen, was keinen Bestand mehr hat. Welche Teile deines Lebens darfst du jetzt sterben lassen?

Ab Samstag übernimmt dann der Schütze das Zepter. Schütze Zeit ist die Zeit der Hoffnung und Verheissung. Wir heben uns wie der Phönix aus der Asche. Die Zeit, in der wir mit unseren dunkelsten Schatten konfrontiert wurden ist nun vorbei. Wenn wir richtig losgelassen haben, darf nun etwas neues entstehen. 

Der Schütze möchte sich über das Irdische hinwegsetzen. Sein Blick ist gegen den Himmel, zu den Sternen gerichtet. Erlaubst du dir, zu den Sternen zu greifen?

 

In dieser Woche geht es darum zu erkennen, was dir deine Aufmerksamkeit und deine Energie raubt.

In der letzten Woche schrieb ich etwas über das Auge des Hurricans. Darüber, dass es zentral ist, von innen nach aussen und nicht umgekehrt wahr zu nehmen.

 

Auch in dieser Woche bist du dazu angehalten, in dich hinein zu spüren, in dir zu lauschen und heraus zu finden, was deine Aufmerksamkeit von dir weg zieht. 

 

Bildhaft betrachtet sehe ich einen Schatten, eine Energie, die immer wieder an uns und unserer Aufmerksamkeit nach innen zieht und rüttelt. Es ist gerade eine Herausforderung, bei sich zu bleiben und seine Aufmerksamkeit nach innen zu richten.

 

Lerne in den Rauhnächten mit HerzBauchWerk deinen Fokus gezielt nach innen zu richten.

Schliesse ab mit dem was im Jahr 2020 war – bereite dich vor, auf das, was 2021 auf dich wartet!

Es ist Zeit aus der Schockstarre heraus zu treten, den Blick gegen den Himmel zu richten und neue Perspektiven zu erkennen.

Energiequalität der Kalenderwoche 47 mit Tanja Suppiger

Gegen Ende dieser Woche wird das, nach dem wir uns schon lange sehnen, wieder möglich sein: Du kannst dich aus deiner Starre erheben und wieder aktiv werden.

Wir befinden uns jetzt gerade noch in einem kleinen Vakuum. Viele äussere Einflüsse ziehen noch unsere Aufmerksamkeit weg von uns.

Beobachte in dieser Woche ganz wach, welche Situationen, Themen, Menschen, Herausforderungen immer wieder deine Aufmerksamkeit weg von dir ziehen. 

Manchmal ist es super schwierig, das Leben achtsam zu gestalten. Vor allem dann nicht, wenn so viele Ablenkungsmanöver um uns herum passieren. 

Gib aber nicht den Ablenkungen die Schuld für  deine Unklarheit. 

Gib niemandem die Schuld dafür, dass du im Moment so handlungsunfähig bist, sondern beginne stattdessen damit, die Ablenkung zu erforschen:

 

Wenn du magst, kannst du dir in dieser Woche die wichtigsten AufmerksamkeitsDiebe aufschreiben.

  • Was zieht am meisten deine Aufmerksamkeit weg von dir?
  • In  welchen Situationen fällt es dir am schwersten, bei dir zu bleiben?
  • Wo fühlst du dich gerade unfähig, in die Handlung und die Veränderung zu kommen?
  • Gibt es irgendwo noch eine Angst, die dich davon abhalten will, aktiv dein Leben zu gestalten?

 

Versuch also nicht, diese Ablenkungen krampfhaft weg haben oder verstehen zu wollen, sondern öffne dich für sie und nehme sie auf einer anderen Ebene wahr. Du wirst plötzlich verstehen, weshalb sie die Aufmerksamkeit von dir weg ziehen wollen.

 

Energiequalität der Kalenderwoche 47 mit Tanja Suppiger

Was für diese Woche zentral ist, sind folgende drei Schlagworte: Selbstliebe, Erkenntnis und Loslassen.

Es ist super spannend. In dieser Woche habe ich drei wundervolle Orakelkarten gezogen, welche genau den Prozess, der diese Woche möglich ist,  nochmals untermauern.

Es ist für mich der Prozess der Selbstermächtigung. Übrigens ist genau dieser auch in den Rauhnächten mit HerzBauchWerk mit eingewoben.

So möchte ich dich in dieser Woche dazu einladen, aus der tiefen Verbindung zu dir und deinem Leben heraus die wichtigen Erkenntnisse zu ziehen, die diese Woche für dich bereit hält.

Konzentriere dich dabei auf das Erkennen.

Auf den Blitz, der einschlägt, wenn du weisst: Genau das ist es! Auf das Gefühl, das du fühlst, wenn du Kanal bist und tief mit deiner Wahrnehmung verwoben bist.

Aus dieser Verbindung heraus, der tiefen, inneren und ehrlichen Liebe zu deinem Leben und dir findest du die Klarheit, um deine Erkenntnisse in die Tat umzusetzen. Du bist verbunden mit deiner innersten Wahrheit, kennst deinen Weg und kannst plötzlich Dinge ziehen lassen, die dir nicht mehr dienlich sind auf deinem Weg.

Es können diese Woche Schritte eingeleitet werden, die du nie hättest für möglich halten können.

 

Es ist an der Zeit: Trage dein Licht in die Welt hinaus und entfalte deine volle Größe!

Mach 2021 zu DEINEM Jahr und erlaube dir zu wachsen und diese Welt aktiv und bewusst mitzugestalten! Werde Teil der HerzBauchWerk® – Community und lege die selbsbewusste, achtsame und kraftvolle Frau in dir frei!

Nimm die Energie des Schützen mit. Aber richte den Blick erst dann zu den Sternen, wenn du mit den Füssen fest auf dem Boden stehst und dein Herz für dich und dein Sein schlägt.

Ansonsten kann genau dieser Blick zu den Sternen fatal werden. Er zieht deine Aufmerksamkeit ab von dir. Du verlierst dich in Ideen, kreativen Anfällen und Projekten, die du nicht auf die Erde bringen wirst.

Denke daran, immer erst von innen nach aussen zu wirken. Jeder neue Zyklus beginnt im Winter. Mit dem verbunden sein zu dir. Mit einer Ruhe, eine Stille. Dem Tod. Aus dem Nichts darf dann etwas neues geschaffen werden. Genau darum geht es in dieser Woche.

 

Hier kannst du dir  meinen Schwingungs Check-in anschauen, in dem ich noch tiefer in die Thematik eintauche:

 

Hier kannst du dir die Meditation „Kanal sein“ kostenlos anhören.

Sie unterstützt dich dabei, den Fokus wieder zu finden und ihn halten zu können.

Du siehst also, in dieser Woche darf langsam alles wieder leichter werden und du darfst einen klaren Blick gewinnen.

Wichtig dabei ist, dass du mit den Füssen immer schön fest auf dem Boden der Tatsachen bleibst und dich nicht zu Träumereien verleiten lässt, weil du dich durch die lauten Stimmen im Aussen ablenken lässt.

Komm zur Ruhe, bleibe in deiner Mitte und wirke aus dieser inneren Haltung des zentriert Seins.

Genau diese Haltung und diese Art des Seins kannst du im grossen OnlineRetreat zu den Rauhnächten mit HerzBauchWerk verinnerlichen und dazu nutzen, deine Zukunft selbstermächtigt zu gestalten.

 

Über die Autorin Tanja Suppiger

Die schweizer Lebenscoach, Autorin, Künstlerin, Mutter & Unternehmerin ist Expertin für altes Wissen und neues Bewusstsein. Mit ihrem HerzBauchWerk® begleitet die Schweizerin Frauen aus aller Welt durch die Zeit der Rauhnächte, im HerzBauchWerk® Jahr und 1:1 in der HerzBauchWerkStatt. Bodenständig, naturverbunden und zutiefst spirituell nimmt sie sich den Lebensthemen von feinfühligen, empfindsamen Frauen an, begleitet, bildet aus und hält den Raum für Ausdehnung, Lebensfreude und Bewusstsein! Als Künstlerin gestaltet sie deinen Lebensbaum. Die Wartezeit beträgt derzeit 1 Jahr.