Energiequalität der Kalenderwoche 43 mit Tanja Suppiger

Allgemein, HerzBauchWerk, Rauhnächte, Spirituelles0 Kommentare

In dieser Woche wollen deine Schatten beleuchtet werden.

Diese Woche lädt dich dazu ein, grosse Pläne zu schmieden, diese aber nicht nur Träume sein zu lassen. Wer einen Traum Wirklichkeit werden lassen will, muss schon auch die nötigen Schritte einleiten.

Verantwortlichkeiten wollen neu definiert werden. Wo kannst du all deine Kraft für dich und deine urweibliche Seite zurück zu dir holen? Wie kannst du mit deinem Frau sein lustvoll umgehen?

Bei all dem Trubel und den vielen Unwahrheiten im Aussen geht es jetzt darum, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich einen Überblick zu verschaffen. Das geht am einfachsten, wenn du tieeeef in das Mysterium deiner eigenen Schatten eintauchst!

Bist du bereit? Dann lass uns schauen, welche Astrologischen Einflüsse sonst noch auf diese Zeitqualität einwirken:

 

Bevor du die Veränderungen im Aussen wahr nimmst und bewertest, werde still, ruhig und lenke deine Wahrnehmung nach innen

Am Mittwoch, 21.10. bewegt sich Lilith aus dem Zeichen Widder für neun Monate hinein in das Erdzeichen Stier.

Am 23.10 wechselt die Sonne in das mystische Tierkreiszeichen Skorpion.

Bis zum 3.11. läuft Merkur von uns aus gesehen immer noch rückwärt. 

Auch Mars dreht noch bis zum 14.11. seine Rückwärtsschlaufe im feurigen Zeichen Widder.

In dieser Woche will hier und da Licht ins Dunkel kommen!

Wie bringt man klassischer Weise Licht ins Dunkel? Genau, indem man Licht macht, sich mit dem lichtvollen verbindet. Diese Woche läuft aber alles etwas anders. Die Lilith- und die tiefdenkende Skorpionenergie laden uns dazu ein, Licht ins Dunkel zu bringen, indem wir unsere Augen an das tiefe Schwarz gewöhnen und andere, neue  Sinne für unsere innere Wahrnehmung integrieren. Wer nichts sieht, hört, schmeckt, fühlt plötzlich viel besser.

Du bringst also in dieser Woche Licht ins Dunkel, indem du dich mit dem Schatten in dir verbündest, und nicht wegleuchten willst!

Folgende Impulsfragen sind gerade von zentraler Bedeutung:

  • In welchen Bereichen in meinem Leben will ich krampfhaft Licht und Klarheit ins Dunkel bringen?
  • Kann es sein, dass du einen Schritt übersprungen hast? Geht es gerade darum, den Schatten nicht aufzulösen, sondern ihn anzuerkennen?
  • In welchen Bereichen fehlt es dir an Überblick?
  • Wo siehst du noch nicht klar durch?
  • Wo geht es noch darum, ja nicht die Kontrolle zu verlieren?
  • Wo meidest du das Abtauchen in dich selbst, weil du angst davor hast, es könnte irgendwo eine dunkle Ecke auf dich lauern?

Diese Woche ist kompromisslos. Du bringst nur dann Licht ins Dunkel, wenn du bereit dazu bist, tief in den Untergrund zu tauchen!

 

Am Sonntag stellen wir die Uhren wieder zurück und die Winterzeit hält einzug. Die Dämmerung findet eine stunde eher statt. Am Freitag übernimmt das Sternzeichen Skorpion das Zepter. Eine Energie, die dich dabei unterstützen kann, in die Mystik deiner Selbst einzutauchen, wenn du bereit dazu bist, dich ihr zu öffnen.

Skorpion Energie geht immer tief. Sehr tief. Sie ist emotional, manchmal schon fast theatralisch und dramatisch. Skorpione lieben es, Drama zu leben. Denn sie sind ein Teil des Dramas. 

Dabei sieht alles viel dramatischer aus, als es ist. Denn für uns aussenstehende kann Skorpion Kraft und ihr Tanz rund um Macht und Ohnmacht ganz schön heftig einschlagen. Vergiss nicht: der Skorpion wird in diese Energie hinein geb0ren, er fühlt sich darin zuhause.

So tun sich tiefgründige Fragen in uns allesn auf, wenn die Sonne durch den Skorpion wandert:

Warum und wozu bin ich auf der Welt?

Was will durch mich in diese Welt hinaus getragen werden?

Was liegt in mir im Verborgenen, was will ans Licht kommen?

Es gilt aber auch, sich dem Reinigungsprozess von innen nach aussen hinzugeben.

Keine Zeit eignet sich besser dazu, um die eigenen Schatten, Macht- und Manipulationsthemen anzuschauen wie im Skorpiontransit.

In den Rauhnächten tief ins Mysterium deiner Selbst eintauchen - mit der bewährten HerzBauchWerk Methode!

Schliesse ab mit dem was im Jahr 2020 war – bereite dich vor, auf das, was 2021 auf dich wartet!

Auch in den dunkelsten Ecken und tiefsten Schatten kann man den Überblick behalten – man muss nur wissen wie!

Es geht in dieser Woche nicht darum, im Schatten und dem eigenen Drama zu versumpfen, sondern viel mehr darum, in die Tiefe einzutauchen, um den Überblick zu bewahren.

Das klingt paradox?

Ist es nur dann, wenn ein Teil von dir die Dinge noch anders haben will.

Keine Schattenthemen zulassen will.

Weg schauen und alles unbedingt unter Kontrolle haben will.

Deine eigene Transformation beginnt erst dann, wenn du jegliche Vorstellung von dir beiseite legst und bereit dazu bist, den Schatz in dier aus dem tiefsten Dunkel heraus zu heben. 

Damit du diesen finden kannst, musst du ganz allein in das Dunkel abtauchen. Die Fragen „Wer bin ich?“ „Was will ich wirklich?“ und „Wozu bin ich überhaupt da?“ Können dir dabei absolut behilflich sein. (Du erinnerst dich? Skorpion Energie feuert solche Fragestellungen an!)

Vollkommenes Akzeptieren und Anerkennen all deiner Aspekte, auch die verborgenen, helfen dir dabei, dich in deiner Grösse zu zeigen!

 

Stell dir vor, du musst nicht besser, nicht schneller, nicht schlauer, nicht bewusster oder achtsamer sein als jetzt. 

Stell dir vor, alles, was dich und deine Kraft ausmacht, ist schon vollkommen im Hier und Jetzt. 

Es gibt nichts, das du noch lernen musst, nichts, was du noch besser machen musst. Es gibt nur dich, diese Welt und das Sein.

Und es gibt die Kraft, die durch dich wirken will. 

Ich finde diese Vorstellung extrem entspannend. Vor allem dann, wenn ich mich wieder in meiner Dramaschleife wieder finde und die Welt einfach anders haben will, JEEEEETZT!

Dann heisst es stop, ruhig werden, tief durchatmen und Sein.

Annehmen was ist. Wahrnehmen. Den Schatten lauschen. Die haben nämlich sehr viel zu erzählen.

In dir wirkt immer Licht und Schatten!

Schatten und Licht, Gut und Böse, Schwarz und Weiss. In allem, auch in uns ist immer alles enthalten. Es ist immer eine Frage der Betrachtungsweise. 

Während die Welt da draussen immer komplexer wird, werden wir es auch. In uns leben immer alle Aspekte. Wenn du die Zeitqualität dazu nutzen kannst, diese Aspekte in einer Gelassenheit zu betrachen und anzunehmen, dann wirst du bestimmt extrem viel von der Komplexität deines Wesens erfahren. Du wirst erkennen, dass du nicht nur ein Mensch bist, der in dieser Welt irgendwie funktioniert, sondern du bist ein komplexes HerzBauchWerk, in dem ein mentaler, physischer und seelischer Körper im Gleichgewicht schwingen und sich bedingen will.

Wie geil ist das denn?

Skorpion wie auch die dunkle Göttin Lilith sind zwei Aspekte der Astrologie, die uns dabei unterstützen können, Frieden mit unseren Schatten zu finden. Aber auch hier ist es immer eine Frage der Betrachtungsweise. Bist du nicht in Frieden mit Skorpion Kraft und Litlithenergie, kann sie gegen dich verwendet werden, wie alles!

Vergiss nicht, auch Licht kann dir die Sicht und Orientierung nehmen, wenn du in dein Gesicht leuchtest und dich blenden lässt!

 

Du möchtest 2021 eine noch tiefere Beziehung zu dir selber leben? Dann entfalte dein Potenzial im JahresWerk!

Mach 2021 zu DEINEM Jahr und erlaube dir zu wachsen und diese Welt aktiv und bewusst mitzugestalten! Werde Teil der HerzBauchWerk® – Community und lege die selbsbewusste, achtsame und kraftvolle Frau in dir frei!

Lilith im Stier will sich verbinden und geniessen!

Wenn Lilith ins Zeichen Stier wandert, dann geht es zudem um Genuss, Sinnlichkeit und Erotik. 

Keine Angst! Du hast ganze neun Monate Zeit, um dich mit diesem Thema zu beschäftigen, und glaube es mir, wir werden hier im Schwingungs Check-in immer wieder auf Lilith zu sprechen kommen, weil mich diese urweibliche Kraft absolut fasziniert.

Lilith sieht sich immer wieder in einem Dilemma: zum einen will sie sich selber und ihrer Entwicklung Raum geben. Dazu braucht sie ein grosses Mass an Eigenverantwortlichkeit und Raum. Zum anderen sehnt sie sich danach, ihren Raum mit anderen Menschen zu teilen, in Verbindung zu sein, im Gleichgewicht zu sein.

Lilith verkörpert auch die Verbindung zu Mutter Erde, zu dem Zyklischen, zu uns Frauen.

Was trennt uns am meisten von uns selbst?

Es sind nicht die lichtvollen Dinge, sondern die dunklen Themen. Die Schatten, die wir uns selbst auferlegen sowie die Geschichten, die wir uns immer wieder erzählen.

Nutze die Kraft von Lilith, um mit deinen im Dunkeln liegenden Anteilen in Verbindung zu kommen, damit du sie erlösen und deine Kraft leben kannst!

 

Hier kannst du dir mein Video zum Thema anschauen!

Jeden Dienstag gibt es in der Rauhnächte Facebook Gruppe den live Schwingungs Check-in zum Thema mit mir. Du kannst ihn dir hier nachschauen.

Hier kannst du dir meine kostenlose Meditation „Lilith in dir“ anhören.

In dieser Meditation begleite ich dich in ein Focusing, das dich dabei unterstützt, Lilith in dir zu begegnen und deiner inneren Wahrnehmung ganz wertfrei zu lauschen. 

 

Es geht in dieser Woche also darum, dich mit Haut und Haaren zu leben und die Schatten zu dir nach Hause zu holen!

Bleibe bei dir, komme immer wieder zur Ruhe.

Betrachte alle dunklen Ecken aus einer neuen Perspektive: Anstatt sie ausleuchten zu wollen, heisse sie einfach willkommen.

Nutze die verbindende Kraft von Lilith, um auch die dunklen Aspekte in dir zu integrieren, damit du den Überblick bewahren kannst.

Finde Menschen, die dich in diesem Prozess unterstützen! Trage dich links in die Newsletterliste ein und tauch im kostenlosen Rauhnächte Prep Event noch tiefer in die letzten Atemzüge von 2020 ein, oder melde dich gleich zum grossen OnlineRetreat der Rauhnächte an!

 

Über die Autorin Tanja Suppiger

Die schweizer Lebenscoach, Autorin, Künstlerin, Mutter & Unternehmerin ist Expertin für altes Wissen und neues Bewusstsein. Mit ihrem HerzBauchWerk® begleitet die Schweizerin Frauen aus aller Welt durch die Zeit der Rauhnächte, im HerzBauchWerk® Jahr und 1:1 in der HerzBauchWerkStatt. Bodenständig, naturverbunden und zutiefst spirituell nimmt sie sich den Lebensthemen von feinfühligen, empfindsamen Frauen an, begleitet, bildet aus und hält den Raum für Ausdehnung, Lebensfreude und Bewusstsein! Als Künstlerin gestaltet sie deinen Lebensbaum. Die Wartezeit beträgt derzeit 1 Jahr.